Silhouette Studio Datei in andere Dateiformate umwandeln - How to change a Silhouette Studio file into other file formats

Heute mal ein Tutorial zu einem Thema, was auch in der Facebookgruppe
Silhouette Cameo Deutschland immer wieder auftaucht:
Kann man .studio Dateien in andere Dateiformate umwandeln?
 
Today I have a tutorial for you, this question is coming up very often in our Facebook Group
Silhouette Cameo Deutschland:
Can I change .studio files into other file formats?

Zuerst sei gesagt, es gibt keinen einfachen Weg. Den gab es ganz zu Anfang in einer alten Version der Studio Software, wurde aber bei den Updates von Silhouette entfernt.

First, I have to say, there is no easy way to do it. There was a possibility in a very old version of the Software, but with upcoming updates this was removed by Silhouette.

Aber mit einem Umweg und Inkscape kann man durchaus das Dateiformat umwandeln. Allerdings gebe ich zu bedenken, dass immer das Urheberrecht der Datei berücksichtigt werden muss! Für eure selbsterstellten Dateien ist es jedoch eine prima Möglichkeit.

With a little work and Inkscape you can do it. But please always remember the Copyright of the designer. But for your selfmade files it is a nice possibility to Change the file Format.

Also legen wir los:
Ihr braucht Inkscape, ein kostenloses Programm mit tollen Möglichkeiten.
Zur Homepage von Inkscape
Dann solltet ihr wissen, wie man mit eurem Betriebsystem einen Screenshot macht.
Ab Windows 7 gibt es das "Snipping Tool", das ist ein Gadget, das ihr über die Windows-Suche findet. Ich habe es in Taskleiste gelegt, damit es immer gleich greifbar ist.
Bei älteren Windowsversionen macht man das mit der "ALT" und der "DRUCK" Taste, die "ALT" Taste wird festgehalten und die "DRUCK" Taste gedrückt.
(Manchmal heißt die Taste auch PrintScreen, oder PrtScr, rechts über der "Einfügen" Taste)

OK, lets start:
First you Need Inkscape, a free Programm with lots of possibilities.
Go to Inkscape Website
Then you need to know, how to make a screenshot. Windows 7 or higher offers the "snipping tool", older versions of Windows do that with hold "ALT" and  press"PrintScreen" on your keyboard.

Jetzt geht es mit Bildern weiter:

1. Die Datei im Silhouette Studio erstellen, Pfade verknüpfen nicht vergessen!
Create your file in Silhouette Studio. Don´t Forget to make it "Compound path"

2. Die Linienfarbe auf Schwarz einstellen, Liniendicke auf 0.00
Change the linecolour to black, line thickness to 0.00

3. Objekt mit Füllfarbe schwarz füllen.
Fill the objekt with black.

4. Einen Screenshot machen und abspeichern
Make a screenshot and save it.

5. Inkscape öffnen und die Datei in Inkscape öffnen
Open Inkscape and open the saved file to Inkscape





6. Die Datei durch anklicken markieren, es erscheint ein Rahmen um die Datei.
click on the file to mark it, a Frame around the file appears.

7. Oben auf "Bearbeiten" klicken, in der Liste auf Kopie als Bitmap klicken. Die neue Bitmapdatei liegt jetzt über der eigentlichen Datei. Die obere Schicht anklicken und beiseite ziehen, die untere Datei anklicken und "ENTF" drücken.
Click on "Edit". Click on "copy as bitmap". The Bitmap file is on top now, click it and move it to the side. Click the file below and delete it.

 
 
 
 
8. Datei markieren durch anklicken (Rahmen erscheint darum)
Oben auf "Pfad" klicken und in der Liste auf "Bitmap vectorisieren" klicken
Click on the Bitmap file to mark it (gets framed)
Click on "Path" and then click "vectorize Bitmap" in the list.

 
 8a. Ein Fenster geht auf, dort auf "OK" klicken
A window pops up, click "OK"

9. Die vectorisierte Datei liegt jetzt über der vorherigen Bitmap
The vectorized file lays upon the bitmap.

 
10. Die obere Datei (Vector) beiseite ziehen und die untere Schicht (Bitmap) markieren und mit "ENTF" löschen.
Move the vector file on top aside, and delete the Bitmap which lays below.

11. Oben links auf "Datei" klicken und "Speichern unter" klicken, den Dateinamen eingeben.
Inkscape speichert automatisch als .SVG Format. Das kann aber in der Leiste unter dem Dateinamen auch auf andere Formate umgestellt werden.
Click "File" and "Save as", choose your filename. Inkscape will save as .SVG Format, but you can Change this in the field below the filename to other formats.

Das klingt jetzt recht aufwändig, aber wenn man es ein paar mal gemacht hat, klappt das in einer Minute. Wenn jemand einen besseren Weg kennt, würde ich das gerne lernen!
Ich hoffe, das Tutorial hat euch geholfen.

This sounds very difficult, but if you did a few times, it works in a Minute. If you know a better way, let me know, please.
I hope, my tutorial can help you.


HINWEIS: 
Das Tutorial ist von 2014 ! Inzwischen gab es mehrere Updates bei Inkscape und damit verbunden auch Änderungen bei den Bezeichnungen von Funktionen. Ich weiss natürlich nicht, mit welcher Version von Inkscape ihr arbeitet! Deshalb kann es sein, dass z.B. 2014 "Bitmap vektorisieren" jetzt 2016 "Bitmap nachzeichnen" heißt. Im Zweifelsfall einfach mal ausprobieren!

Es gibt inzwischen einige andere Wege, grade für die gewerblichen Dateiersteller, .svg Dateien zu erstellen. Aber gute Grafiksoftwares sind teuer, ich weiß. Man könnte aber auch gleich in Inkscape die Datei erstellen.... nur so als Tip.

Außerdem ist dies eine kostenlose Anleitung für Hobby-Nutzer. Ein vollständiger Inkscape-Kurs für gewerbliche Nutzer würde echtes Geld kosten, denke ich. 
Hilfe-Anfragen beantworte ich in der Regel nicht mit Kommentaren. Wenn ihr eine Antwort von mir haben wollt, dann gerne per E-Mail. Meine E-Mail-Adresse steht (schon immer) oben links in der Leiste.
MAIL ME: susi(a)pookysusi.de
Einfach statt dem (a) ein @ einfügen.

Kommentare

  1. Wow, vielen Dank für dieses Tutorial!

    LG,
    Britta alias huntjeblöm

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank, Susanne für die ausführliche Anleitung.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Anleitung.Das Bilschirmfoto machen geht aber auch super mit dem Gratisprogramm Skitch
    evernote.com/intl/de/skitch/
    Da kann man das Foto sofort unter Ablage Exportieren in Jpg oder anderen Formaten abspeichern.

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank, dein Tutorial hat mir super geholfen
    LG Sonja xx

    AntwortenLöschen
  5. Hmm, mein Inkscape ist nur englisch , wo kann man das deutsch einstellen (win 7 64Bit) ; und unter Pfad gibt es das Bitmap vectorisieren nicht ( woanders auch nicht ) ??? Weißt du Hilfe ?

    AntwortenLöschen
  6. Hey, die Anleitung ist echt super,
    kann man aber nicht auch schon gleich zu Beginn eine Datei mit Inskape erstellen und dann schon dort als svg. speichern? Oder geht das nicht?
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die supi - Anleitung... Aber die svg hat nach der Umwandlung nicht mehr die Originalgröße der vorherigen Studiodatei. Oder mach ich was falsch???

    AntwortenLöschen
  8. Bin gerade über dieses Tutorial gestolpert und wollte herzlichen Dank sagen. Endlich habe ich es geschafft meine Dateien umzuwandeln :-)
    Wünsche ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Hallo! Danke für die Anleitung! Nach ein paar Mal hin und herklicken habe ich es geschafft.
    Nur leider ist meine .svg Datei am "Ende" ganz verschwommen ; ( Kannst Du mir einen Tip geben, was ich falsch gemacht habe?
    Danke & Lieben Gruß, Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Ganz prima erklärt Susanne. Muss ich unbedingt ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo! Vielen Dank für tolle Anleitung! Mich würde allerdings interessieren (insofern du es weißt);) wie es noch einfacher bei der alten Version war? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen! Lg Julia

    AntwortenLöschen
  12. Hi ;-)
    vielen Dank für das Tutorial....werde es bald mal ausprobieren ;-)
    Bist Du noch aktiv auf Deiner Seite ?
    LG

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    erstmal vielen Dank für das Erstellen dieses Tuts!
    Ich habe das Problem, daß die Linien bei mir aber danach total verwackelt sind. Was mache ich falsch?

    Liebe Grüße
    Dane

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    bei mir gibt es kein Bitmap vektorisieren, nur Bitmap nachzeichnen. Und nun? Kannst du helfen bitte? Wäre super lieb, danke.

    AntwortenLöschen
  15. Schade das du nicht antwortest, denn ich habe das gleiche Problem. Bei mir gibt es auch kein Bitmap vektorisieren.

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe eben den Text aktualisiert, bitte den roten Abschnitt unten lesen!

    AntwortenLöschen
  17. Vielen Dank für das ausführliche Tutorial, bin trotz anderer Bezeichnungen super klar gekommen.

    Also nochmal- Respekt und riesen DANKE!!! für die Mühe!

    Viele Grüße
    Peggy

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen